+49 821 - 27 14 00 05 info@cmemedipoint.de

PHARMAKOLOGISCHES MANAGEMENT DER PSORIASIS-ARTHRITIS (PsA)

Kurzbeschreibung:
Die Psoriasis-Arthritis (PsA) ist eine chronisch-entzündliche Erkrankung aus der Gruppe der seronegativen Spondyloarthritiden. Die muskuloskelettalen Manifestationen der PsA umfassen v. a. periphere Arthritis, Spondylitis, Daktylitis und Enthesitis. Die nicht-muskuloskelettalen Symptome der PsA betreffen insbesondere Haut und Nägel. Zusätzlich können chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED) und Uveitis sowie bei aktiver, chronischer PsA auch kardiovaskuläre, psychologische und metabolische Komorbiditäten auftreten.

Diese Fortbildung gibt Ihnen einen Überblick zur Erkrankung PsA und den gegenwärtigen evidenzbasierten, pharmakologischen Therapieoptionen sowie die aktualisierten Empfehlungen der European League Against Rheumatism (EULAR), Update 2019.

 

Autor: Prof. Dr. med. habil. Eugen Feist

Gültigkeit: 01.01.2021-01.01.2022

VNR: 2760909010827990019

Transparenzinformation: Diese Fortbildung wurde von Novartis Pharma GmbH mit insgesamt 12.917,- € finanziert.

Zertifizierung: Bayerische Landesärztekammer

Punkte: 4 CME Punkte

Kategorie: I

Bearbeitungszeit: 90 Minuten

Teilnahme: kostenfrei

klassische CME als PDF zum Download/Ausdrucken/Einzellernen

Transparenzinformation und Offenlegung von Interessenkonflikten

Transparenzinformation und Offenlegung von Interessenkonflikten
Wir sind verpflichtet, die Art und Höhe der finanziellen Leistung zu nennen sowie unsere Interessenskonflikte und die der Autoren/des wissenschaftlichen Leiter offen zu legen. Dieser Verpflichtung kommen wir hiermit nach.

Diese Fortbildung ist frei von wirtschaftlichen/politischen Interessen Dritter und frei von kommerziellen Einflüssen.

Unsere Autoren legen in einer Unabhängigkeitserklärung ihre Interessenskonflikte im Sinne der Empfehlungen des International Committee of Medical Journal Editors offen (relevant ist der Zeitraum der letzten 5 Jahre vor Einreichen des Beitrags).

Interessenskonflikte: 
Prof. Dr. med. habil. Eugen Feist:
Honorare für Vorträge und Beratertätigkeit von: AbbVie, BMS, Celgene, Gilead, Janssen, Lilly, MSD, Novartis, Pfizer, Roche, Sanofi

Begutachtung: 
Diese Fortbildung wurde von zwei unabhängigen Gutachtern auf wissenschaftliche Aktualität, inhaltliche Richtigkeit und Produktneutralität geprüft. Jeder Gutachter unterzeichnet eine Konformitätserklärung.