+49 821 - 27 14 00 05 info@cmemedipoint.de

Modul 1: Osteo­po­ro­se — Patho­ge­ne­se, Dia­gnos­tik und The­ra­pie­op­tio­nen

 

Kurz­be­schrei­bung:
Osteo­po­ro­se ist eine sys­te­mi­sche Ske­let­ter­kran­kung, die sich durch eine abneh­men­de Kno­chen­mas­se sowie eine Ver­schlech­te­rung der mikro­ar­chi­tek­to­ni­schen Kno­chen­struk­tur äußert. Die dar­aus resul­tie­ren­de ver­min­der­te Kno­chen­sta­bi­li­tät bedingt eine erhöh­te Frak­tur­nei­gung. Wir­bel­kör­per, hüft­ge­lenk­na­he Regio­nen des Ober­schen­kel­kno­chens und hand­ge­lenk­na­he Regio­nen der Spei­che sind am häu­figs­ten von Fra­gi­li­täts­frak­tu­ren betrof­fen. Zu den Haupt­sym­pto­men von Osteo­po­ro­se-Pati­en­ten zäh­len aku­te Schmer­zen auf­grund fri­scher Frak­tu­ren, ins­be­son­de­re der Wir­bel­kör­per, sowie chro­ni­sche Schmer­zen, die u. a. durch eine ver­än­der­te Wir­bel­säu­len­sta­tik bedingt sind. Letz­te­re geht oft­mals mit einem erhöh­ten Sturz­ri­si­ko ein­her, was wie­der­um wei­te­re Frak­tu­ren nach sich zie­hen kann. Die Lebens­qua­li­tät kann durch die Erkran­kung dras­tisch ein­ge­schränkt sein.

Die vor­lie­gen­de CME gibt Ihnen einen aktu­el­len Über­blick über die Patho­ge­ne­se, Dia­gnos­tik und The­ra­pie­op­tio­nen der Osteo­po­ro­se.

 

Autor: Dr. med. Peter Schorr

Gül­tig­keit: 01.01.2021–01.01.2022

VNR: 2760909010810710010

Spon­sor: Bau­er­feind AG

Trans­pa­renz­in­for­ma­ti­on: Die­se Fort­bil­dung wur­de von Bau­er­feind AG mit ins­ge­samt 793,- € finan­ziert.

Zer­ti­fi­zie­rung: Baye­ri­sche Lan­des­ärz­te­kam­mer

Punk­te: 4 CME Punk­te

Kate­go­rie: I

Bear­bei­tungs­zeit: 90 Minu­ten

Teil­nah­me: kos­ten­frei

klas­si­sche CME als PDF zum Download/Ausdrucken/Einzellernen

Trans­pa­renz­in­for­ma­ti­on und Offen­le­gung von Inter­es­sen­kon­flik­ten

Trans­pa­renz­in­for­ma­ti­on und Offen­le­gung von Inter­es­sen­kon­flik­ten
Wir sind ver­pflich­tet, die Art und Höhe der finan­zi­el­len Leis­tung zu nen­nen sowie unse­re Inter­es­sens­kon­flik­te und die der Autoren/des wis­sen­schaft­li­chen Lei­ter offen zu legen. Die­ser Ver­pflich­tung kom­men wir hier­mit nach.

Die­se Fort­bil­dung ist frei von wirtschaftlichen/politischen Inter­es­sen Drit­ter und frei von kom­mer­zi­el­len Ein­flüs­sen.

Unse­re Autoren legen in einer Unab­hän­gig­keits­er­klä­rung ihre Inter­es­sens­kon­flik­te im Sin­ne der Emp­feh­lun­gen des Inter­na­tio­nal Com­mit­tee of Medi­cal Jour­nal Edi­tors offen (rele­vant ist der Zeit­raum der letz­ten 5 Jah­re vor Ein­rei­chen des Bei­trags).

Inter­es­sens­kon­flik­te:
Dr. med. Peter Schorr:
Hono­ra­re von Bau­er­feind AG, Hos­piz-Chris­to­pho­rus, Knapp­schaft, Vita­bau

Begut­ach­tung:
Die­se Fort­bil­dung wur­de von zwei unab­hän­gi­gen Gut­ach­tern auf wis­sen­schaft­li­che Aktua­li­tät, inhalt­li­che Rich­tig­keit und Pro­dukt­neu­tra­li­tät geprüft. Jeder Gut­ach­ter unter­zeich­net eine Kon­for­mi­täts­er­klä­rung.