+49 821 - 27 14 00 05 info@cmemedipoint.de

HIV IN DER UROLOGIE

 

Kurz­be­schrei­bung:
Das 1983 ent­deck­te Huma­ne Immun­schwä­che-Virus HIV‑1 ist ein Retro­vi­rus, zu des­sen Ziel­zel­len vor allem CD4-posi­ti­ve T‑Lymphozyten (CD4-Zel­len oder „Hel­fer­zel­len“), aber auch Makro­pha­gen und Ner­ven­zel­len zäh­len. Ende 2019 wur­de die Zahl der HIV-infi­zier­ten Pati­en­tIn­nen in Deutsch­land auf etwa 90.700 geschätzt, die der Neu­in­fek­tio­nen in 2019 auf 2.600 Fäl­le. Etwa 380 Men­schen sind in dem Jahr an AIDS gestor­ben. Welt­weit leben nach Schät­zun­gen des gemein­sa­men Pro­gramms der Ver­ein­ten Natio­nen für HIV/Aids (UNAIDS) der­zeit etwa 38 Mil­lio­nen Men­schen mit dem Virus. Etwa 1,7 Mil­lio­nen Men­schen haben sich in 2019 infi­ziert. Über­tra­gen wird die HIV-Infek­ti­on wei­ter­hin vor allem durch unge­schütz­te sexu­el­le Kon­tak­te. In den letz­ten Jah­ren konn­ten nicht nur in der The­ra­pie, son­dern auch in der Prä­ven­ti­on erheb­li­che Fort­schrit­te erzielt wer­den. Die­se CME-zer­ti­fi­zier­te Fort­bil­dung gibt einen Über­blick über die HIV-Infek­ti­on, Prä­ven­ti­ons­maß­nah­men, The­ra­pie­for­men und Aspek­te in der uro­lo­gi­schen Pra­xis.

Autor: Prof. Dr. med. Chris­ti­an Hoff­mann, Prof. Dr. Chris­ti­an Schwent­ner

Gül­tig­keit: 12.04.2021–12.04.2022

VNR: 2760909011057230019

Trans­pa­renz­in­for­ma­ti­on: Die­se Fort­bil­dung wur­de von Gilead Sci­en­ces GmbH mit ins­ge­samt 13.984,- € finan­ziert.

Zer­ti­fi­zie­rung: Baye­ri­sche Lan­des­ärz­te­kam­mer

Punk­te: 4 CME Punk­te

Kate­go­rie: I

Bear­bei­tungs­zeit: 90 Minu­ten

Teil­nah­me: kos­ten­frei

klas­si­sche CME als PDF zum Download/Ausdrucken/Einzellernen

Trans­pa­renz­in­for­ma­ti­on und Offen­le­gung von Inter­es­sen­kon­flik­ten

Trans­pa­renz­in­for­ma­ti­on und Offen­le­gung von Inter­es­sen­kon­flik­ten
Wir sind ver­pflich­tet, die Art und Höhe der finan­zi­el­len Leis­tung zu nen­nen sowie unse­re Inter­es­sens­kon­flik­te und die der Autoren/des wis­sen­schaft­li­chen Lei­ter offen zu legen. Die­ser Ver­pflich­tung kom­men wir hier­mit nach.

Die­se Fort­bil­dung ist frei von wirtschaftlichen/politischen Inter­es­sen Drit­ter und frei von kom­mer­zi­el­len Ein­flüs­sen.

Unse­re Autoren legen in einer Unab­hän­gig­keits­er­klä­rung ihre Inter­es­sens­kon­flik­te im Sin­ne der Emp­feh­lun­gen des Inter­na­tio­nal Com­mit­tee of Medi­cal Jour­nal Edi­tors offen (rele­vant ist der Zeit­raum der letz­ten 5 Jah­re vor Ein­rei­chen des Bei­trags).

Inter­es­sens­kon­flik­te:
Prof. Dr. med. Chris­ti­an Hoff­mann: Advi­so­ry Boards, Vor­trags­tä­tig­kei­ten und Rei­se­kos­ten­un­ter­stüt­zung durch Gilead Sci­en­ces GmbH, ViiV Health­ca­re, Jans­sen-Cilag GmbH und MSD.

Prof. Dr. Chris­ti­an Schwent­ner: kei­ne

Begut­ach­tung:
Die­se Fort­bil­dung wur­de von zwei unab­hän­gi­gen Gut­ach­tern auf wis­sen­schaft­li­che Aktua­li­tät, inhalt­li­che Rich­tig­keit und Pro­dukt­neu­tra­li­tät geprüft. Jeder Gut­ach­ter unter­zeich­net eine Kon­for­mi­täts­er­klä­rung.