+49 821 - 27 14 00 05 info@cmemedipoint.de

DIE PLAZENTA ÜBERNIMMT – ENDOKRINOLOGIE IN DER SCHWANGERSCHAFT

Kurzbeschreibung:
Das im November 2019 in Jena veranstaltete Intensivseminar „Endokrinologie für neu niedergelassene Frauenärztinnen und Frauenärzte“ bot zahlreiche spannende Vorträge und Diskussionen rund um die vielfältigen Aufgaben der weiblichen Sexualhormone im Laufe des Lebens einer Frau. Fokus des vorliegenden Webinars ist die Endokrinologie in der Schwangerschaft. Während dieser Zeit ist die Plazenta der größte Hormonproduzent. Diese Fortbildung liefert einen Überblick über die wichtigsten Schwangerschaftshormone, ihr komplexes Zusammenspiel und die daraus resultierenden Veränderungen im Organismus sowohl der Frau als auch des Fetus.

 

Autor: Prof. Dr. med. Ekkehard Schleußner

Gültigkeit: Die Zertifizierung wird für Februar 2021 beantragt.

VNR: XXX

Transparenzinformation: Diese Fortbildung wurde von Jenapharm GmbH & Co. KG mit insgesamt XXXX,- € finanziert.

Zertifizierung: Bayerische Landesärztekammer

Punkte: 4 CME Punkte

Kategorie: I

Bearbeitungszeit: 90 Minuten

Teilnahme: kostenfrei

klassische CME als PDF zum Download/Ausdrucken/Einzellernen

Transparenzinformation und Offenlegung von Interessenkonflikten

Transparenzinformation und Offenlegung von Interessenkonflikten
Wir sind verpflichtet, die Art und Höhe der finanziellen Leistung zu nennen sowie unsere Interessenskonflikte und die der Autoren/des wissenschaftlichen Leiter offen zu legen. Dieser Verpflichtung kommen wir hiermit nach.

Diese Fortbildung ist frei von wirtschaftlichen/politischen Interessen Dritter und frei von kommerziellen Einflüssen.

Unsere Autoren legen in einer Unabhängigkeitserklärung ihre Interessenskonflikte im Sinne der Empfehlungen des International Committee of Medical Journal Editors offen (relevant ist der Zeitraum der letzten 5 Jahre vor Einreichen des Beitrags).

Interessenskonflikte: 
Prof. Dr. med. Ekkehard Schleußner:
Universitätsklinikum Jena, Jenapharm GmbH & Co. KG, DR. KADE Pharmazeutische Fabrik GmbH, Leitlinien Kommission Prävention und Therapie der Frühgeburt

Begutachtung: 
Diese Fortbildung wurde von zwei unabhängigen Gutachtern auf wissenschaftliche Aktualität, inhaltliche Richtigkeit und Produktneutralität geprüft. Jeder Gutachter unterzeichnet eine Konformitätserklärung.